/ Steckbrief

Mit Bono von U2 nach Kalifornien

Emanuel Hunziker liebt die Musik. Er ist kreativ, visionär, hat immer wieder überraschende Ideen und Lösungen, und er liest gerade das Buch "Darm mit Charme".

Mein Name: Emanuel David Hunziker

Mein Spitzname: Emo

photo_2018-04-09_20-05-44-1

Mein Lieblingsmensch: Joanna, meine liebe Frau

Mein Lieblingstier: Stockente. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass ich als Kind eine grün-weisse Ente als Plüschtier geschenkt bekam, dem ich den Namen «Starabent» gab.

Meine Lieblingsschuhe: Nike free

Meine schönsten Ferien: Hmmm... schwer zu sagen. Die «grünen» waren’s jedenfalls nicht... ;-)

Da will ich mal noch hin: Kalifornien. Mit dem Auto von der Ostküste zur Westküste der USA fahren.

Das kann ich gut: Im Moment leben, mich treiben lassen

Das kann ich nicht so gut: Terminplanung und Detail-Organisation

Das mach ich gern: Kreativ sein. Etwas erschaffen, was es zuvor so nicht gab, besonders im Bereich Musik,Text und Bild.

Das mach ich nicht gern: Pflichtübungen

Was ich eigentlich immer schon mal tun wollte: Ein persönliches Musikalbum recorden

Mein Vorbild: Zurzeit inspiriert mich grad Thorsten Hebel, Gründer und Leiter von blu:boks in Berlin. Er ist Rhetorik-Coach, Schauspieler, Comedian und Evangelist. Mich beeindruckt seine Arbeit mit der «Selbstwert-Manufaktur» im Bezirk Lichtberg (ehem. DDR), wo er mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen arbeitet. Wie er seine Liebe zu Gott und seinen Mitmenschen lebt, bewundere ich. Ich durfte ihn Anfangs März 2018 während zwei Tagen an einem Kurs erleben. Dabei lernte ich nicht nur Wichtiges über Bühnenpräsenz und Storytelling, sondern auch, wie man Menschen mit dem berühren kann, was man von Gott erhalten hat (inklusive der persönlichen Lebensgeschichte). Das hat in mir neu den Wunsch geweckt, mich zu verschenken, statt zu verstecken.

Diese Person würde ich gerne treffen: Bono von U2

Mein Beruf: Hauptpastor bei FCTchurch

Was ich eigentlich werden wollte: Höhlenbewohner! (Seit ich als Kind „Globi bei den Höhlenbewohnern“ gelesen habe.)

Meine Aufgaben in FCT: Vision & Strategie. Predigtserien ausarbeiten. Bibel-Lehre. Führung des Staff-Teams sowie der Standort- und Bereichsleiter. Begleitung und Beratung von Menschen. Präsident des Vereins FCTmedia mit dem Ziel, Kunstschaffende zu fördern. Und vieles mehr...

Dieser Song läuft gerade: ‘Oft gefragt’ von AnnenMayKantereit

Dieses Buch liegt auf meinem Nachttisch: ‘Darm mit Charme’ von Giulia Enders

Das hab ich immer mit dabei: Meinen Körper, mit Ausnahme von meinem Kopf, den vergess’ ich öfters...

Mein persönliches Erlebnis mit Gott: Gegen Ende meiner Ausbildung zum Pflegefachmann machten sich bei mir zunehmend Symptome einer Belastungsdepression bemerkbar. Es begann ein längerer Prozess, bei dem ich mich intensiv mit mir selbst, meiner Gedanken- und Gefühlswelt, meinem Elternhaus, meiner Beziehung zu Gott und meinem Umgang mit meiner Seele auseinandersetzen musste. Im Gebet erhielt ich den Eindruck, dass Gott zu mir sagte: «Bisher hast du deinen Glauben an mich so gelebt, wie du es für richtig hieltst. Jetzt, wo du damit fertig bist, möchte ich dir zeigen, wie ich mir das eigentlich vorgestellt habe.» Das war eine ganz neue Erfahrung für mich. Ein Neuanfang mit Gott.

160023_us_0064_lores--1-

Mit Bono von U2 nach Kalifornien
Teilen

Abonniere den fct blog