/ Kursangebot

Gemeinsam zu fetziger Musik strampeln

Gemeinsam macht es Spass und das Wetter spielt keine Rolle. An der Bahnhofstrasse 40 in Romanshorn wird seit Anfang dieses Jahres Indoor Cycling angeboten.

Im Rhythmus zu fetziger Musik etwas für die Gesundheit tun - das ist Indoor Cycling. Es ist eine Sportart, bei welcher im Innenbereich auf Standrädern Fahrrad gefahren wird.

Michael Sulz arbeitet als Arzt am Kantonsspital St. Gallen und leitet die Sportgruppe, die mittlerweile aus sieben regelmässigen Teilnehmern besteht. Jeden Donnerstagabend treffen sich die Leute unterschiedlichen Alters, um etwas für ihre Gesundheit zu tun.
Beim Training fahren sie sich unter der Anleitung von Michael Sulz zuerst locker ein, bevor es etappenweise strenger wird. Auch regelmässige Erholungsphasen haben ihren Platz. Zum Abschluss des Trainings gibt es eine Regenerationsphase mit ruhiger Musik und Dehnübungen.

photo_2018-04-10_16-37-28-1

Für die Anschaffung der Fahrräder konnte Michael in seinem beruflichen Umfeld und in FCTchurch Sponsoren finden. Somit stehen die 11 modernen cycling Räder in den Lokalitäten der FCTchurch in Romanshorn für den wöchentlichen Einsatz bereit.

Zum Indoor Cycling sind alle eingeladen, die daran interessiert sind und etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Auf die Frage, wer denn mitmachen könne, antwortet Michael Sulz: "Weder Alter noch körperliche Fitness sind ein Muss, ganz im Gegenteil, wir möchten bewusst keine Elitetruppe sein, die sich von anderen abgrenzt. Jeder darf mit dem körperlichen Einsatz teilnehmen, der verträglich ist."

Weiter betont er: "Mit dem Indoor Cycling wollen wir der Gesellschaft, den Menschen in Romanshorn und Umgebung, eine sehr günstige, aber effektive Sportmöglichkeit bieten." Für das Indoor Cycling wird nur ein Unkostenbeitrag von CHF 5.- pro Training verlangt. Durch das gemeinsame Trainieren bestehe auch die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu knüpfen und mit Menschen in Kontakt zu kommen. Michael Sulz weiss aus Erfahrung: "Vielleicht würde jemand nie alleine einfach so auf ein Fahrrad hocken und strampeln – weil es zu einsam, zu dumm oder einfach zu schwierig ist." Doch gemeinsam zu fetziger Musik ist das etwas ganz anderes, wie auch Teilnehmer Walter Hilber bestätigt: "Durch die coole Musik geht die Stunde sehr schnell vorbei, auf einmal ist schon die Entspannungsphase da. Gemeinsam macht es mir Spass!"

photo_2018-04-10_16-37-18-1 Michael Sulz, ganz links im Bild, leitet die Sportgruppe

Wer darf mitmachen? Jeder ist herzlich eingeladen! Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung - ganz im Gegenteil! Jeder trainiert nach seinem eigenen Mass

Wann? Jeden Donnerstag Abend von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Wo? FCTchurch Romanshorn, Bahnhofstrasse 40 in Romanshorn

Wie viel kostet es? CHF 5.- pro Training. Reinschnuppern ist kostenlos

Kann ich einfach kommen? Unbedingt! Schau einfach unverbindlich rein oder melde dich direkt bei Michael Sulz.

Flyer---Indoorcycling-1

Gemeinsam zu fetziger Musik strampeln
Teilen

Abonniere den fct blog