/ Steckbrief

Gott spricht auch auf dem Plumpsklo

Gordon Merk lebt als gebürtiger Schweizer mit englischem Pass in Bulgarien. Er hat ein grosses Herz für Menschen, die im Leben benachteiligt sind und setzt sich für sie ein.

Mein Name: Gordon Matthew Charles Merk

Mein Spitzname: Als Kind: Gogo, in Bulgarien: Gosho (Spitzname für Georgie)

Mein Lieblingsmensch: Meine Frau Veneta
photo_2018-04-24_13-47-23-3

Mein Lieblingstier: Unser Hund Zara

Meine Lieblingsschuhe: Stiefel

Meine schönsten Ferien: Mit der Familie zum Skifahren gehen

Da will ich mal noch hin: Israel

Das kann ich gut: Witze machen

Das kann ich nicht so gut: mit Lügnern umgehen

Das mach ich gern: Predigen

photo_2018-04-24_13-47-39

Das mach ich nicht gern: Zum Zahnarzt gehen

Was ich eigentlich immer schon mal tun wollte: Häuser bauen für afrikanische Waisenkinder

Mein Vorbild: Jesus

Diese Person würde ich gerne treffen: Elon Musk

Mein Beruf: Missionar

Was ich eigentlich werden wollte: Architekt

Meine Aufgaben in FCT: Ich arbeite für FCT Bulgarien. Zusammen mit meiner Frau Veneta leite ich zwei Vereine: "Herz für Bulgarien" dient sozialen Zwecken, vorwiegend Waisen, Armen und Behinderten und arbeitet eng mit unserem Hilfswerk FCTrelief zusammen.
Der Verein "Glaube und Zukunft" ist ein christlicher Verein mit verschiedenen Bereichen, unter anderem geht es um soziale Gerechtigkeit. Über diesen Verein veranstalten wir auch das Europäische Jugendcamp EYC.

Dieser Song läuft gerade: Country Gospel (auf dem Laptop meines Vaters Heiner Merk, der gerade zu Besuch war als ich diesen Steckbrief verfasste)

Dieses Buch liegt auf meinem Nachttisch: Ich habe keinen Nachttisch. Meine vielen theologischen Bücher und Biografien von spannenden Menschen füllen die Bücherregale im Büro und Wohnzimmer.

Das hab ich immer mit dabei: iPhone SE

Eines meiner persönlichen Erlebnisse mit Gott: Als ich in Rumänien auf dem Plumpsklo sass ohne Toilettenpapier, kam mir ein Psalm in den Sinn. Die Verse handeln davon, dass man die Augen zu Gott erheben soll. Als ich raufschaute, sah ich oben auf der Zwischenwand eine Rolle Toilettenpapier - Hallelujah!

photo_2018-04-24_13-47-26-1