/ Events

Gott spricht persönlich

Am vergangenen Wochenende fand die Regionalkonferenz der Schweizerischen Pfingstmission SPM statt. Viele Teilnehmer haben dabei eine persönliche Begegnung mit dem Heiligen Geist erfahren.

„Gott sprach durch die Botschaft des Redners zu mir und der Heilige Geist erfüllte mich. Ich spüre eine ganz neue Freude in meinem Leben!“ Die 14jährige Teilnehmerin strahlte, als sie erzählte, wie sie Gott an der Regionalkonferenz (ReKo) persönlich begegnet war.
Über hundert Jugendliche aus den Regionen Thurgau, Winterthur und Schaffhausen nahmen an der ReKo teil. Die Konferenz bestand aus einem Jugendprogramm am Samstag und einem Gottesdienst für alle Generationen am Sonntag Morgen, der mit rund 450 Teilnehmern gut besucht war.

Die echte Bedeutung von Mission
"Jeder von uns hat eine Mission in seinem Leben!" Jugendpastor Sebastian Asklund aus der Word of Life Church in Uppsala sprach zu uns Jugendlichen darüber, dass Gott jedem von uns eine Mission gegeben hat.
Reko18---1-1
Links im Bild: Übersetzer Marcel Berhardsgrütter, rechts Jugendpastor Sebastian Asklund

Das Wort "Mission" weckte dabei gute und schlechte Assoziationen. Sebastian erklärte: "Mission ist nicht als etwas zu verstehen, was im Ausland geschieht und nichts zwanghaftes. Mission bedeutet ganz einfach, dass du deine Überzeugungen in deinem Umfeld authentisch lebst, sei es in der Schule oder bei deinen Freunden." Der 33-Jährige erzählte von vielen Begebenheiten, die er persönlich oder im Zusammenhang mit Jugendlichen aus seiner Kirche erlebt hatte. Wie beispielsweise ein Mensch, der sich das Leben nehmen wollte, durch die Begegnung mit Gott neuen Mut schöpfte und von seinen Plänen absah.

Gottes Kraft ist eine erfahrbare Realität
Auch der Redner Rune Borgsö war voller Begeisterung, als er am Sonntag Morgen über die Wichtigkeit des Heiligen Geistes sprach: „Ohne den Heiligen Geist ist die Kirche kraftlos und macht keinen Unterschied zu anderen Versammlungen.“
P1040597
Referent Rune Borgsö

Ich persönlich empfinde das Wirken des Heiligen Geistes als das mystischste Element des christlichen Glaubens. Als rationaler Mensch schaue ich mit einem kritischen Auge auf diese Kraft. Doch durch meine eigenen Erfahrungen bin ich zum Schluss gekommen, dass sie eine erfahrbare Realität ist. So auch an diesem Sonntagmorgen: Jemand, der mich gar nicht kennt, hat für mich gebetet und mir einen Eindruck weitergegeben, der verblüffend genau in meine gegenwärtige Situation hineingepasst hat. Ich bin wieder einmal überrascht, wie persönlich Gott zu uns Menschen sprechen möchte und was auch heute noch möglich ist, wenn wir uns seinem Wirken öffnen.
DSC00058
FCTchurch Band