/ Effretikon

Renovation mit Vision

Während die einen in den Ferien an der Sonne lagen, waren andere ganz fleissig am Entrümpeln, Streichen und Bodenverlegen. Am Standort Effrektion wurde geschwitzt und es hat sich gelohnt!

Es hat sich sehr viel getan an den einzelnen Standorten der FCTchurch. Im Januar 2016 feierte der jüngste Standort in Tägerwilen seine Gründung und zog in den neu ausgebauten Saal im Zecchinel Zentrum ein. Ein Jahr später zügelte der Standort Romanshorn an die Bahnhofstrasse 40. Während dieser Zeit entstand in Schönenberg der Erweiterungsbau des Seniorenzentrums Weitenau und somit der neue Saal, welcher im November 2017 eingeweiht wurde. Münchwilen liess sich anstecken und renoviert seit Frühling diesen Jahres in Etappen ihr Gebäude, welches aussen neu in gelber Farbe erstrahlt. Und was ist mit Effrektion?

Ein gutes Miteinander und spürbare Motivation
Lange war unsicher, wie es mit dem Gebäude, in dem wir eingemietet sind, weitergeht. Es wurde auch nach neuen Räumlichkeiten Ausschau gehalten. Doch nach einiger Zeit war klar, dass die FCTchurch Effretikon vorerst an der Bahnhofstrasse 28 bleibt und auch da würde eine Renovation gut tun!
effi1-Kopie-1
Unter der Leitung von Yves und Katrin Carrel wurde die Renovation geplant und während den Sommerferien umgesetzt. Effrektion ist der kleinste Standort der FCTchurch und war auf tatkräftige Hilfe der anderen "FCTler" angewiesen. So bekamen sie viel Unterstützung, sei es von fitten Senioren mit Schreinerausbildung, Frauen aus Romanshorn, die gerne Reinigungsarbeiten erledigten oder durch die jungen Erwachsenen des BYA, die als Gruppe nach Effretikon gingen und einen ganzen Samstag mitanpackten. Aber auch die Leute vor Ort packten an, ganz nach ihren Möglichkeiten. Es war intensiv und gleichzeitig immer mit viel Freude und spürbarer Motivation verbunden!

Renovieren und entrümpeln tut gut
Yves Carrel sagt rückblickend: "Renovieren ist eine gute Sache! Man muss entrümpeln, sich Gedanken machen, wie man es denn neu gestalten möchte. Zu was soll das Ganze dienen? All diese Fragen setzen eine Dynamik in Gang." Dank einem gesprochenen Budget aus FCTchurch konnte sich der Standort diese Fragen stellen und auch beantworten. Der Saal wurde gestrichen, ein neuer Boden verlegt und Sofas gekauft. Mit neuen Tischen ist die Bistroecke noch einladender zum Verweilen und Gemeinschaft pflegen.

Der Bistobereich nimmt im grosszügigen Saal viel Platz ein, was ganz bewusst so gewählt ist. Denn das machen sie gerne, die Mitglieder vom Standort Effretikon: Zusammensitzen, Kaffee trinken und essen. Die Küche bietet eine gute Gelegenheit zum Kochen und so wird bald auch ein Mittagstisch angeboten.
effi3-Kopie-2

Neue Frische nicht nur im Saal
Der FCTchurch Standort Effrektion war bis vor 8 Jahren eine eigenständige Gemeinde, welche viele tolle Momente, aber auch grosse Turbulenzen erlebt hatte. Die Gemeinde war erschüttert und die Leiterschaft suchte damals Rat und Unterstützung bei Pastor Heiner Merk. So entstand eine neue Vision und Mut zum Weitermachen. Die Wiederherstellung der Gemeinde durch den Anschluss an FCTchurch und ihre bestehenden Standorte begann. FCTchurch ist eine Gemeinde mit fünf Standorten, die eine Sicht hat für die Region. Es ist eine Kirche, die global denkt und lokal handelt.
Yves erzählt: "Dieser Umbau ist Ausdruck vom dem, was Gott in unserer Mitte geschaffen hat, in unserem Charakter, unserem Bauen der Gemeinde. Es war nun an der Zeit, dass auch die Räumlichkeiten darin einen Ausdruck finden."

Auch ein Ort der Begegnung
Dem Standortleiter-Ehepaar Yves und Katrin Carrel ist es ganz wichtig, dass es nicht nur schön und lässig ist im Saal. Es sollen Räumlichkeiten sein, wo Menschen Gott begegnen, und Leben Veränderung erfahren dürfen.
effi2-Kopie-1
Alle Räumlichkeiten der fünf FCTchurch Standorte sind einladend, Gäste fühlen sich willkommen und es hat noch freie (und sehr bequeme) Stühle am Sonntagmorgen! Der Gottesdienst findet jeweils am Sonntag um 10Uhr bis 11.15Uhr statt. Alle Daten findest du hier im Blog unter aktuell.

Am Samstag, 29. September 2018 lädt der Standort Effrektion zum Hereinschauen ein, von 10Uhr bis 14Uhr bist du herzlich willkommen!
FCT-Effi-1

Renovation mit Vision
Teilen

Abonniere den fct blog