/ Steckbrief

Die Blume mit dem Schmetterling

Deborah Nikolic ist gerne zu Hause, verwirklicht Projekte und verbringt Zeit mit Freunden. Darum würde sie am liebsten mal eine lange Auszeit zu Hause mit ihrer Familie geniessen.

Mein Name: Deborah Nikolic

Mein Spitzname: Debi, Blume

Meine Lieblingsmenschen: Meine Familie

photo_2018-12-01_21-14-42

Mein Lieblingstier: Schmetterling

Meine Lieblingsschuhe: Keine, am liebsten barfuss

Meine schönsten Ferien: Kann ich mich nicht entscheiden, alle waren schön

Da will ich mal noch hin: Nach Irland/Schottland

Das kann ich gut: Kochen, relaxen und geniessen

Das kann ich nicht so gut: Speditiv sein, mit Zeitdruck umgehen

Das mach ich gern: Singen, gärtnern, kochen, nähen, malen

photo_2018-12-01_21-14-37

Das mach ich nicht gern: Aufräumen und optimieren, vor allem, weil mir die Ideen dazu fehlen

Was ich eigentlich immer schon mal tun wollte: Sechs Monate Auszeit als Familie. Ich möchte gerne unser Zuhause geniessen, Projekte verwirklichen, kreativ sein, Ausflüge machen. Ich wünsche mir viel Zeit für Familie und Freunde ohne Zeitdruck.

Mein Vorbild: Meine Freundinnen

Diese Person würde ich gerne treffen: Alicia Keys

Mein Beruf: Physiotherapeutin

Was ich eigentlich werden wollte: Krankenschwester in Afrika. Davon habe ich schon im Kindergartenalter geträumt

Meine Aufgaben in FCT: Ich habe verschiedene Aufgaben in den Gottesdiensten am Sonntagmorgen. Ich bin Teil des Anbetungsteams und Mitarbeiterin im Gottesdienst für die Kinder (Kids Church). Ausserdem trage ich die Verantwortung für die Kids Church am Standort Tägerwilen.

Dieser Song läuft gerade: Verschiedene Lieder der Outbreakband, Kogong von Marc Foster

Dieses Buch liegt auf meinem Nachttisch: Ich habe keinen Nachttisch, aber es liegen überall Globibücher rum, die wir unseren Jungs erzählen

Das hab ich immer mit dabei: Meine überfüllte Handtasche. Inhalt: Der halbe Haushalt!

Eines meiner persönlichen Erlebnisse mit Gott: Ich erlebe Gottes Führung, Ruhe und Kraft seit langer Zeit sehr konstant. Wie er uns unsere Kinder geschenkt hat und dazu Weisheit sie zu erziehen, unser Haus, unsere Arbeitsstelle, Aufgaben in der Gemeinde und privat. Ein wundervolles Gefühl, bin ich doch jahrelang in der Welt umhergeirrt, ohne zu wissen, wozu ich überhaupt da bin - total überfordert mit dem Leben. Mit Gott zu leben ist einfach unbeschreiblich. Er lässt uns nie im Stich - noch besser: Er hat einzigartige Pläne für unsere Leben.

photo_2018-12-01_21-14-45-1

Die Blume mit dem Schmetterling
Teilen

Abonniere den fct blog