/ Steckbrief

Er geniesst und arbeitet gern

Christian Caviezel hat viel Humor, mag es gemütlich und trinkt gerne ein Glas Wein. Was er mal werden möchte: Frühpensioniert!

Mein Name: Christian Caviezel

Mein Spitzname: Brauche ich nicht

Mein Lieblingsmensch: Meine Frau Martina

IMG-20190212-WA0000

Mein Lieblingstier: Rehe. Sie leben mitten unter uns, kommen aus dem Wald und kommen stets geputzt und gepflegt daher. Sie wiederspiegeln eine gewisse Reinheit und zeigen mir die Schönheit der Natur.

Meine Lieblingsschuhe: Surfschuhe

Meine schönsten Ferien: Flitterjahr auf der ganzen Welt

Da will ich mal noch hin: Italien, Toskana. Schon gebucht!

IMG_20181012_140003

Das kann ich gut: Essen und Trinken, gemütlich zusammen sein

Das kann ich nicht so gut: Mich auf Sachen konzentrieren, die mir nicht wichtig sind oder mich nicht interessieren.

Das mach ich gern: Die Familie geniessen, am Motorrad schrauben, ein, zwei Gläser Wein geniessen, im Garten arbeiten, wenn ich Zeit habe. Eigentlich mach ich 1000 Sachen gerne, ich gehe sogar gerne zur Arbeit.

IMG-20190212-WA0003-1

Das mach ich nicht gern: Im Garten arbeiten, wenn ich keine Zeit habe und "schnell, schnell" noch was Dringendes erledigen muss.

Was ich eigentlich immer schon mal tun wollte: Meinen Garten umbauen

Mein Vorbild: Viele in verschiedenen Bereichen, aber keine explizite Person. Ich gehe meinen eigenen Weg.

Diese Person würde ich gerne treffen: Meinen Grossvater, der schon lange gestorben war, bevor ich zur Welt kam.

Mein Beruf: Kaufmann

Was ich eigentlich werden wollte: Frühpensioniert

Meine Aufgaben in FCT: Ich helfe, wo ich kann und mag. Am liebsten mach ich Technik für die Musiker in den Gottesdiensten am Sonntag Morgen. Man sieht mich auch bei den Kindern und die Kasse leeren.

Dieser Song läuft gerade: Toccata von Taimane. Bei diesem Klang der Ukulele kann ich echt abschalten.

Dieses Buch liegt auf meinem Nachttisch: Keines, im Bett schlafe ich schon beim Anblick eines Buches ein.

Das hab ich immer mit dabei: Meine Schutzengel und das Portemonnaie

Eines meiner persönlichen Erlebnisse mit Gott: Gott hat mir die Kraft gegeben, Menschen zu vergeben, die ich zu Tode gehasst habe. Vergebung macht frei, Vergebung ist etwas Übernatürliches, das Gott uns geben will. Wir können das nicht wirklich aus eigener Kraft.
Dieses Erlebnis werde ich nie vergessen.

IMG-20190216-WA0004

Er geniesst und arbeitet gern
Teilen

Abonniere den fct blog