/ youth church

Mit Aufwind lebt es sich am besten

Sonne, Seeigel und ein Selbsttest: Die FCT Youth Church campierte für eine Woche in Pula, Kroatien.

Wenn die Sonne auf dich niederbrennt, stets eine leichte Brise geht und du im Wasser in Gefahr stehst, auf Seeigel zu treten, weisst du: Ich bin an der Küste Kroatiens! Die FCT Youth Church kam Mitte Juli in den Geschmack von einer Woche Campingferien auf der Halbinsel Stoja bei Pula.

Die Teilnehmer erlebten...

  • spannende Workshops wie Fotografieren, Zeichnen, Filmen oder Tauchen
  • einen schweisstreibenden Städtetrip in der Altstadt Pulas
  • viele abkühlende Momente im Meer
  • herausfordernde Spiele
  • Auftrieb verschaffender Tiefgang in Teachings, Smallgroups und Worshipzeiten.

Beim Camp Thema 'Ufwind' ging es darum, was einen jungen Menschen am Boden hält — und wie ihn die Freude am neuen Leben mit Jesus abheben lässt. In einem Selbsttest lernten die Teilnehmer zudem viel über ihren Charakter — wie sie ticken, was ihnen wichtig ist und wie sie auf andere Menschen wirken.

Weil das alles viel Hunger macht, versorgte eine tüchtige Küche die Jugendlichen mit Speis und Trank. Das grosszügige Küchenzelt und der Platz davor dienten auch als Treffpunkt zu Spiel, Spass oder einfach nur zum 'Sein'.

Hier einige Impressionen zum Camp:

gruppe_2

luca_matte

dani_koch

leiter

sarina_shanya

micha_tauch

luca_simeon

achi

elia

simeon_dave

daniel_michi

dario_dave

lukas_gruppe

gruppe3

Mit Aufwind lebt es sich am besten
Teilen

Abonniere den fct blog