/ Steckbrief

Schokolade für die Füsse

Corina Gasser mag Sneakers nicht nur, weil sie bequem sind. Sie ist musikalisch und verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden. Was sie mal noch sehen will: die Nordlichter.

Mein Name: Corina Gasser

Mein Spitzname: Da gibt es einige... Von Coco, Co, Coci über Jog oder Jogrina bis zu Kokosnuss. Jedoch ist es nur einer sehr kleinen Menge von Leuten erlaubt, mich so zu nennen, daher bleibt es meistens bei Corina.

Mein Lieblingsmensch: Einen Lieblingsmenschen habe ich nicht. Das liegt daran, dass meine Familie neben mir aus vier weiteren Menschen besteht. Mich für einen von ihnen zu entscheiden, ist mir unmöglich...

9989adeb-1eea-4626-bc26-cd076e4089a1

Mein Lieblingstier: Allgemein Katzen, doch der Tiger ist mir am liebsten. Ich liebe seine majestätische Art und vor allem, dass er ganz genau weiss, was er will.

Meine Lieblingsschuhe: Sneakers: Bequem, praktisch und erinnert an Schokolade. Es könnte nicht besser sein.

Meine schönsten Ferien: Im Grunde alle meine Besuche in Dänemark, doch der Besuch im Herbst 2018 war der Schönste. Warum, kann ich nicht mal sagen… Ich liebe es einfach, die Zeit mit meinen Freunden dort zu verbringen und den Charme der nordischen Städtchen und der atemberaubenden Natur in mich aufzusaugen.

8527f72b-f543-4c3e-b658-6c3bb34be5c2

Da will ich mal noch hin: Norwegen! Wie gesagt, liebe ich den Charme des Nordens und je weiter nördlich, desto besser. Und natürlich will ich unbedingt die Nordlichter sehen.

Das kann ich gut: Musizieren und Schreiben

Das kann ich nicht so gut: Alles Sportliche, was mit Beweglichkeit zu tun hat, vermeide ich lieber.

Das mach ich gern: Musik. Zeit mit guten Freunden verbringen

Das mach ich nicht gern: Aufräumen und putzen

Was ich eigentlich immer schon mal tun wollte: Ich wollte schon immer mal nach Amerika und Konzerte von meinen Lieblingsmusikern abklappern, die nicht in die Schweiz kommen.

Mein Vorbild: Habe ich mehrere. Doch die Wichtigsten sind sicherlich meine Eltern.

47ee8504-bef4-4f90-9454-1da2dd77bff4

Diese Person würde ich gerne treffen: Lauren Daigle. Ihre Texte sind atemberaubend und ihre Stimme unglaublich.

Mein Beruf: Ich bin angehende Kindergärtnerin

Was ich eigentlich werden wollte: Kindergärtnerin!

Meine Aufgaben in FCT: Im Gottesdienst am Sonntagmorgen bin ich ein Teil vom Anbetungsteam. Während des Gottesdienstes bin ich auch bei den Kindern tätig und leite die "Entdeckter Jungschi" in Münchwilen mit einem Kollegen.

Dieser Song läuft gerade: "Höher" von ICF Worship - und das in der Dauerschleife.

Dieses Buch liegt auf meinem Nachttisch: Da ich die Gewohnheit habe, neue Bücher anzufangen, obwohl ich mit den alten nocht nicht fertig bin, liegen da einige: Eragon, Queen of Air and Darkness, Bin Knüller (Über einen Downsyndrom Jungen. Wirklich obersüss) und die Bibel

Das hab ich immer mit dabei: Handy und Schlüssel

06911c4b-1fbb-4773-90cc-8736da4888b2

Eines meiner persönlichen Erlebnisse mit Gott: Ich durfte Gottes Liebe erst vor ein paar Wochen in einer Dimension spüren, wie ich sie noch nie erlebt habe. In meinem ganzen Leistungsdenken hat Gott mir am "Arise Wochenende" aufgezeigt, dass ich würdig bin, sein Kind zu sein. Nach meinem anfänglichen Protest hat er mir bewusst gemacht, dass ich nichts machen kann, um seine Liebe zu verdienen. Denn er liebt mich einfach. Ohne Wenn und Aber. Seitdem lebe ich mein Leben im Fokus auf seine Liebe. Das Bewusstsein, dass ich gut bin, wie ich bin, weil er mich so wollte, sickert langsam aber doch stetig in meinen Kopf und mein Herz. Er hat mich frei gemacht!

Was schätzt du an Corina? Was macht sie einzigartig?
Ermutige Corina, indem du einen wertschätzenden Kommentar hier auf dem Blog hinterlässt!

Schokolade für die Füsse
Teilen

Abonniere den fct blog