/ Events

Eine Generation mit verstecktem Potential

Mit "60+" haben Heiner und Chris Merk ein Angebot für junge Senioren über 60 Jahren geschaffen, eine Generation, die mehr zu bieten hat, als sie denkt.

Menschen über 60 Jahren zählen zu den Senioren. Aber alt sind sie deswegen noch lange nicht. Sie stehen voll im Leben, haben Lebenserfahrung, ein grosses Potential und ihren Mitmenschen viel zu geben.

60plus_20190919-25
60plus_20190919-23

Um dieses Potential geht es Heiner und Chris Merk, die mit "60+" ein Angebot für Menschen über 60 geschaffen haben. Sie leiten die "60+" Treffen gemeinsam mit Heinz und Helene Brändli. Seit einigen Monaten trifft sich die Gruppe junger Senioren regelmässig, um Gemeinschaft zu pflegen, geistliche Inputs zu erhalten und sich gemeinsam für die Menschen aus ihrem Umfeld einzusetzen. Heiner Merk, der 75 Jahre alt ist, sagt: "Ich gehöre jetzt zwar auch zu den Senioren, aber ich fühle mich überhaupt nicht so. Wir sind eine Generation, die viel zu bieten hat und wir wollen unser Potential für andere Menschen einsetzen."

Einsamkeit beginnt nicht erst im hohen Alter

Heinz Brändli ergänzt: "In unserer Kirche gab es bisher kein passendes Angebot für die Altersgruppe über 60 Jahren. Darum haben wir "60+" gegründet. Einsamkeit im Alter ist ein grosses Thema, und beginnt nicht erst, wenn man 80 Jahre alt ist. Es betrifft bereits uns. Integration und Gemeinschaft sind uns grosse Anliegen."

60plus_20190919-13

Dass Menschen über 60 Jahren auch mit Herausforderungen zu kämpfen haben, bestätigt Esther Schmid. Sie ist Teil von FCTchurch und nimmt regelmässig an den "60+" Treffen teil. Sie sagt: "Bei 60+ erhalten wir Hilfestellungen für unseren Alltag. Wir können beispielsweise Fragen zum Internet stellen oder wir organisieren einen Vortrag zum Thema "Gesundheit im Alter"." Schmunzelnd fügt sie hinzu: "Wir sind aber kein altmodischer Verein! Die Gemeinschaft mit den anderen Senioren gefällt mir sehr."

60+ trifft 60+

Um Gemeinschaft ging es auch beim Treffen mit der "60+" Gruppe vom Glaubenszentrum St. Margrethen: Das Glaubenszentrum ist wie FCTchurch eine reformierte Freikirche, die Treffen für junge Senioren anbietet. Im September machte die Gruppe aus St. Margrethen ihren jährlichen Ausflug nach Tägerwilen, wo die "60+" von FCTchurch die "60+" aus St. Margrethen empfingen und bewirteten.

60plus_20190919-16
60plus_20190919-18
60plus_20190919-31
60plus_20190919-30

Heiner und Chris Merk stellten dafür ihren frisch umgebauten, ehemaligen Pferdestall zur Verfügung, wo es für die rund 60 Senioren ein Mittagessen gab.

60plus_20190919-10
60plus_20190919-1
60plus_20190919-5

Auch der liebevoll angelegte Garten mit Fischteich und wohlduftenden Rosen durfte genossen werden. Eine Besucherin aus St. Margrethen schwärmte: "Dieser Garten und das Haus sind wunderschön! Wenn ich hier wohnen könnte, würde ich jeden Tag meinen Liegestuhl auf dieser Wiese aufstellen und einfach nur geniessen."

60plus_20190919-11
60plus_20190919-15
60plus_20190919-28
60plus_20190919-29
60plus_20190919-8

Ein Haus und ein Wunder

Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es einen kurzen Input von Heiner Merk. Er erzählte von der Vergangenheit des Riegelhauses, das fast 500 Jahre alt und bereits seit vielen Generationen im Besitz seiner Familie ist.
60plus_20190919-36

Er erzählte, wie er und seine Frau das Haus fast verloren, aber dann durch ein Wunder von Gott wieder zurückerhalten haben, weil es schlussendlich trotz riesigem Interesse niemand kaufen wollte. "Wir haben unser Haus Gott ganz zur Verfügung gestellt. Wir haben in der Vergangenheit vielen jungen Menschen ein Zuhause gegeben und wollen auch heute mit unserem Haus und dem Umschwung Gottes Reich dienen", sagte Heiner.

60plus_20190919-38

Anschliessend schaute sich die Seniorengruppe das historische Gottlieben an, genoss nochmals Kaffee und Kuchen bei Familie Merk im Garten und machte zum Abschluss noch einen Besuch bei der "alten Säge".

Du bist eingeladen!

60+ ist ein Angebot von FCTchurch für Menschen ab 60 Jahren. FCTchurch besteht aus den 5 Standorten Romanshorn, Schönenberg, Münchwilen, Effretikon und Tägerwilen. 60+ ist ein standortübergreifendes Angebot. Wo auch immer du wohnst, du bist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Wann und wo das nächste Treffen stattfindet, erfährst du auf unserer Agenda. Einfach den Standort aussuchen, der dir am nächsten ist, und dann bei den Terminen darunter schauen. Wenn du eine Frage hast, kannst du sie ungeniert hier stellen oder anrufen: 071 463 68 32.

Wir freuen uns auf dich!

60plus_20190919-17
60plus_20190919-27
60plus_20190919-26
60plus_20190919-6

Ursi Gasser

Ursi Gasser

Frau, Ehefrau, Familienfrau, Pflegefachfrau mit Weiterbildung auf Intensivpflege, freischaffende Journalistin

Mehr lesen
Eine Generation mit verstecktem Potential
Teilen

Abonniere den fct blog