/ Steckbrief

Wie ein Fisch im Wasser

Redaktions-Team Redaktions-Team

Sandra Haltmeier schwimmt gerne, aber sie kann noch viel mehr als das! Sie studiert Maschinenbau an der ETH Zürich und hat sich grosse Ziele gesteckt.

Mein Name: Sandra Haltmeier

Mein Spitzname: Sandy

IMG_0594

Mein Lieblingsmensch: Mein Bruder, bis er vielleicht einmal abgelöst wird

IMG-20190826-WA0001

Meine Lieblingstiere: Delfine, Löwen und Schwarzbären

Meine Lieblingsschuhe: Flossen, weil ich dann im Wasser bin

Meine schönsten Ferien: Mein Sprachaufenthalt in Hawaii. Mehr Meer gibt es nirgendwo.

IMG_20190829_181331

Da will ich mal noch hin: Kalifornien und Lappland; Berlin und Paris; durch die Wüste, über s'Meer, hoch hinaus und in den Dschungel; kurz gesagt: Wo immer möglich.

2

Das kann ich gut: Eine Lösung zu einem Problem finden, selbst wenn es ewig dauert; fasziniert von meinem Studium erzählen; organisieren und jede Minute nutzen; im Wasser entspannen und glücklich sein

Das kann ich nicht so gut: Aufgeben, Zeit für mich nehmen, streiten und freundlich sein, wenn ich wirklich Hunger habe

Das mach ich gern: Neues lernen, Ziele übertreffen, planen, nach vorne schauen und Funfakts (wusstest du: 1903 flogen die Gebrüder Wright zum allerersten Mal. Nur 66 Jahre später, nämlich 1969, landete zum ersten Mal ein Mensch auf dem Mond) hören

Das mach ich nicht gern: Nichts auf dem Programm haben, etwas nicht wissen und etwas nicht können

Was ich eigentlich immer schon mal tun wollte: Mit dem Segelboot über den Atlantik segeln, einen Oldtimer restaurieren, mein eigenes Unternehmen gründen, einen Nobelpreis gewinnen und die Welt bereisen

IMG-20190828-WA0029

Mein Vorbild: Albert Einstein, Henry Ford, die Gebrüder Wright und Thomas Edison

Diese Person würde ich gerne treffen: Bill Gates, Michelle Obama und Elon Musk

Mein Beruf: Innovation vorantreiben, Zukunft verändern, Wissen aneignen, meine Ziele verwirklichen und jede Menge Spass haben, nichts als das Übliche im Studium. Das wäre dann Maschinenbau an der ETH Zürich.

Was ich eigentlich werden wollte: Forscherin und Nobelpreisgewinnerin (will ich immer noch)

Meine Aufgaben in FCT: Ich helfe in der Technik und im Beamer-Team des Standort Romanshorn. Ausserdem bin ich Teil des Leiterteams vom Rise (Treffen für Teens 12-15).

Dieser Song läuft gerade: Die Titelmusik von "Friends"

IMG_20181013_132031

Dieses Buch liegt auf meinem Nachttisch: Hoffentlich bald das sechste Buch von "Die Sieben Schwestern".

Das hab ich immer mit dabei: Einen wachen Verstand, offene Augen, grosses Interesse und weniger Zeit, als ich gerne hätte. Und Appetit!

IMG_20190207_134158

Eines meiner persönlichen Erlebnisse mit Gott: Ich bin immer wieder fasziniert vom Universum und den Menschen und wie alles zusammen spielt. Hier zwei Beispiele: Die Länge aller Blutgefässe im Körper zusammen beträgt ca. 100'000 Kilometer. Man könnte sie 2.5 Mal um die Erde wickeln. Und die Oberfläche der Lunge beträgt ca. 100 Quadratmeter. Dies entspricht 5.5 Fussballtoren. Und dies passt in einen menschlichen Körper. Krass nicht?! Damit überrascht mich Gott täglich und ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus.

Was schätzt du an Sandra? Was macht sie einzigartig?
Ermutige Sandra, indem du einen wertschätzenden Kommentar hier auf dem Blog hinterlässt!

Wie ein Fisch im Wasser
Teilen