/ FCT Church

Die Online Kirche

Joanna Hunziker-Merk Joanna Hunziker-Merk

Nun sind auch wir eine Online Kirche! Nur noch eine Online Kirche?

Schon seit Jahren können unsere Predigten auf der Webseite mitgeschaut und mitgehört werden, seit rund einem Jahr machen wir auch Livestream-Gottesdienste: Einmal im Monat wird die Predigt vom Standort Tägerwilen aus an die vier anderen FCTchurch Standorte gestreamt - alle 5 FCTchurch Standorte hören gleichzeitig die gleiche Predigt von Emanuel oder Joanna Hunziker, dem Gemeindeleiterehepaar.

Und nun der Next Step: Wir streamen einen kompletten Gottesdienst in Zeiten vom "Lockdown" via YouTube, 60 Minuten kompakt! Wir sind zu viert, vier Laptops, eine Kamera, zwei iPhone Kameras, ein kleines Mischpult, ein Klavier. Und das wohl Wichtigste: Ein IT Crack / bisschen Nerd, der das alles innerhalb einer Woche zum Laufen bringt! Seine Frau Zuhause mit den Kindern, die ihn das machen lässt. Eine Moderatorin, die sich auf das Experiment einlässt und der singende Pastor, der zwischen Klavier und Predigerstuhl hin und her wechselt!

camphoto_1804928587-2-Kopie

Der Start ist geglückt! Danke an alle, die live dabei waren, im Chat aktiv waren, uns im Anschluss so viele Feedbacks gegeben haben! Nun kommt der nächste Sonntag und dann der nächste. Und ob am 19.4. wirklich der letzte Gottesdienst gestreamt wird, das weiss Gott allein! Gut möglich, dass wir uns noch länger nicht treffen dürfen als Kirche, als Familie, als Freunde. Was macht das mit dir? Was macht es mit uns vom FCTchurch Staff?

Es leert mal die Agenda! Alle Gespräche, Sitzungen, Meetings - löschen! Jeden Abend zuhause! Keinen "Dienst" am Sonntagmorgen! Weniger zu tun? Irgendwie nicht, oder vielleicht noch nicht. Es ist erst eine Woche, seit wirklich alles abgesagt werden musste. So sind wir im Büro oder Homeoffice und einfach noch mehr am Smartphone oder Macbook als sonst. Das Positive? Die vielen Telefongespräche mit unseren Senioren! Sicherstellen, dass es ihnen gut geht, sie nicht vereinsamen und dass jemand jüngerer auch für sie einkaufen geht!

Bildschirmfoto-2020-03-22-um-19.49.08

Als wir gestern Abend den Livestream Gottesdienst fertig vorbereitet hatten, mit zwei Meter Sicherheitsabstand und Händedesinfektionsmittel auf dem Tisch, habe ich mich dann doch gefragt, wer von unseren regelmässigen Gottesdienst-Besuchern die Online Kirche für sich entdeckt und nicht mehr in den Gottesdinest kommt, wenn wir uns dann wieder treffen dürfen?

Darauf folgt dann die Frage, was einem Online Gottesdienst fehlt, was ein eigentliches Treffen ausmacht? Darüber können wir uns nun viele Gedanken machen und diese auch umsetzen, wenn wir uns wieder treffen dürfen! Wir lernen zu schätzen, was wir hatten und was wir immer noch haben, denn nur weil wir uns nicht an unseren Standorten treffen im Moment, heisst ja nicht, dass es uns als Kirche nur noch online gibt! Oder doch? Ich finde nein! Was findest du?

Krisen erschüttern und Erschütterungen holen uns auf den Boden der Realtität zurück, hat Emanuel heute Morgen in seiner Predigt gesagt! Wie stark sind wir als Personen, als Standorte, als Kirche? Wovon sind wir abhängig? Bleiben wir verbunden und mit Gott unterwegs, auch wenn unsere Agenda leer ist und keine Meetings anstehen? Wie sehr brauche ich den Gottesdienst, um meinen Glauben leben zu können? Ich brauche den! In unserem "FCT-Mami-Chat" kamen Bilder von Familien, die gemeinsam im Wohnzimmer Gottesdienst gefeiert haben! Ich sass am MacBook im Saal "behinde the scenes" und betreute den Live Chat auf YouTube und fühlte mich so verbunden mit allen, die online waren. Ich konnte meine Gabe des Lippenlesens einsetzen und meinen Teil beitragen, dass wir nun auch eine Online Kirche sind. Bei allem Guten und es hat viel Gutes - es ersetzt die Begegnungen und persönlichen Beziehungen nicht. Wir leben in der technisch besten Zeit für Social Distancing und können stark miteinander verbunden bleiben! Und alles gleichzeitig! Spannend, echt.

Bildschirmfoto-2020-03-22-um-19.56.36

Gott ist ein Online Gott, er ist immer verfügbar, erreichbar und antwortet, ist mitten im Wohnzimmer, wenn du online Gottesdienst feierst. Wie gut, dass wir als Menschen und als Kirche so einem Gott glauben können und mit ihm leben dürfen, durch alle Stürme, Krisen und einsamen Zeiten hindurch. Bleib verbunden, mit Gott und mit den Menschen deiner Kirche!

FCTchurch ist mehr als eine Online Kirche, es sind Menschen, wie du und ich!

Die Online Kirche
Teilen

Abonniere den fct blog